Saison 2018/2019

 

 

Sensationeller Saisonabschluss

Schöner kann man eine Saison nicht beenden, als im letzten Spiel gegen den Tabellenführer und feststehenden Aufsteiger zu gewinnen. 

Der TV Nellingen war mit einem ganzen Mannschaftsbus und großem Anhang angereist, sogar eigene Plakate wurden aufgehangen; aber am Ende fuhren sie ohne Punkte im Gepäck wieder nachhause. Das war bereits das zweite mal in dieser Saison, dass man zuhause dem Tabellenführer die Punkte abknüpfte. Verleiht dem FCB langsam den Titel „Tabellenführerkiller“ und macht gerade den Eindruck, als würde man sich gegen die stärkeren Mannschaften leichter tun. 

In einem schnellen, guten Spiel holte man sich einen deutlichen und nie gefährdeten 34:25 Sieg. Von Anfang an übernahm das Pfeiffer-Team die Führung und konnte diese stets ausbauen. Der TVN ist zwar eine junge und athletische Mannschaft, tat sich aber merklich schwer gegen eine kompakte Abwehr.
Alles womit man die ganze Saison über zu kämpfen hatte, lief plötzlich fast wie von alleine. Durch Bewegung im Angriff entstanden Lücken und Chancen wurden genutzt. 

So toll der Sieg auch war, liefen nach dem Spiel dennoch einige Tränen. Nach zahlreichen Danksagungen bei Funktionären, Trommlern und Zeitnehmern, wurde es am Ende ernst. Als neben Trainer Ralph Pfeiffer auch Anja Stegmann verabschiedet wurden. Man fand emotionale Worte und verabschiedete die Beiden gebürtig. 
Das schönste Abschiedsgeschenk und Abschluss Geschenk machten wir uns in den 60 Minuten davor selber. 

Wir danken hiermit nochmals allen Funktionären, Helfern, Fans, Zuschauern, Unterstützer, unseren Familien, Freunden und allen, die daran beteiligt sind, den Spielbetrieb am laufen zu halten. Danke für eure Unterstützung, wir freuen uns euch ab September wieder in der Halle zu sehen. 

Eure Frauen 1

Saisonfinale in Burlafingen - Abschied eines "Urgesteins" 

Am Samstag steht das letzte Saisonspiel für die Frauen 1 an, das bei allen gemischte Gefühle auslöst. 
Zum einen die Vorfreude auf die bevorstehende Spiel- und Traininsgpause, zum Anderen steht aber auch der Abschied eines "Burlafinger-Urgesteins" an. Neben Trainer Ralph Pfeifer hat sich nämlich auch Anja Stegmann dazu entschieden, ihre langjährige Handballlaufbahn zu beenden. Das bedeutet nicht nur einen schweren spielerischen sondern vor allem auch einen menschlichen Verlust. Anja Stegmann - ob mit dem Ball an der Hand oder am Fuß, ist sie ein wahres Balltalent, das bereits seit der Jugend grün-weis trug und sich in den letzten Jahren als eine wichtige Führungsspielerin kristallisierte. 

Deshalb möchte man ihr im letzten Saisonspiel 2018/2019 nochmals einen Sieg ehren und den Ausstieg gebürtig feiern. Bereits um 17:30 Uhr empfängt man den Tabellenführer und damit (fast sicher) feststehenden Aufsteiger TV Nellingen. Das Hinspiel gegen den TVN wurde deutlich 30:11 verloren, dennoch konnte man in den letzten Jahren durchaus gegen die Bundesligareserve zuhause punkten. 

Vor der Saison ist nach der Saison! Die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit laufen sowohl im Verein wie auch im Verband. Durch die Entscheidung vom Verband, die beiden Staffeln Nord und Süd der Württembergliga ab der Saison 20/21 zusammenzulegen, kommt eine sehr schwierige aber auch gleichzeitig spannende Saison auf alle Teams zu. Die kommende Spielzeit 2019/2020 gilt quasi als Qualifikation für die darauffolgende Saison (2020/2021). Nur eine Platzierung bis Tabellenplatz 6 bedeutet gleichzeitig die Spielberechtigung für die neue fünfte Liga.

Um das erreichen zu können mussten die Verantwortlichen des FCB handeln und die Mannschaft verstärken. Neben Verena Oberling die von der SG Herbrechtingen/Bohlheim zurückkehrt und Torhüterin Susanne Apaceller (TV Gerhausen), hat eine weitere Spielerin zugesagt. Die 25-jährige Rückraumspielerin Ardiana Merditaj vom TSV Ottobeuren wird kommende Saison dazustoßen. Sie hat bereits beim TSV Hauenstetten in der zweiten Bundesliga gespielt und wurde letztes Jahr für die kosovarische Nationalmannschaft nominiert, wofür sie bereits mehrere Qualifikationsspiele bestritt. 

"Nachdem wir diese Spielerinnen für unser Vorhaben begeistern konnten und auch unsere verletzte, jugendauswahlspielerin Lorena Kilian zur neuen Saison wieder einsteigen wird, ist der Kader bis auf zwei Positionen fast komplett. Mit diesem Kader sollte das Ziel für die kommende Saison machbar sein" so Abteilungsleiter Anton Glöckler. 

 

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Donnerstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Kontakt

Trainer: Ralph Pfeiffer
Kontakt: Carolin Luxenhofer

Mail: f1@handball-burlafingen.de

 

Heimspiele

Zurzeit sind keine weiteren Spiele dieser Mannschaft bekannt.

Imagefilm Frauen 1