Es ist noch ein Auswärtsspiel zu spielen, ehe man ein spielfreies Wochenende genießen kann und die Woche darauf wieder die heimische Halle einheizen kann. 

Davor steht am Sonntag allerdings ein Pflichtsieg an. Erneut geht es in den Stuttgarter Raum, dort gastiert man beim Landesliga Aufsteiger TSV Zizishausen. 
Der TSV befindet sich auf dem zwölften Tabellenplatz und schreibt ein Minuskonto von 0:16 Punkten. Nur die FSG Donzdorf/Geislingen sitz aufgrund ihres Rückzuges, noch vor Saisonbeginn, unter dem TSV Zizishausen und steht damit bereits sicher als "Absteiger" fest. 

Trainer Ralph Pfeiffer warnt ausdrücklich davor, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und trotz des Tabellenstands, mit vollem Ernst und Konzentration in das Spiel zu gehen. Angesichts des guten Auftritts bei der letzten Begegnung mit dem Tabellenführer TV Reihenbach, sollte ein Sieg drin sein. Das würde nicht nur dem Punktekonto gut tun sondern auch mental. 

Aus privaten Gründen muss man auf 7-Meter Schützin Susi Dehm verzichten. Dafür ist Iris Blankenship genesen und kann sich wieder das Trikot überziehen. 

Anpfiff ist um 15 Uhr.