Befreiungsschlag - wichtiger Sieg für Frauen 1

Da war er, der langersehnte Sieg und die noch viel wichtigeren Punkte - sowohl für das Punktekonto als auch für Kopf und Selbstbewusstsein. 
Nach einer langen Serie harter Spiele, verlorener Kämpfe und manchmal knappen Niederlagen, konnten die Frauen 1 endlich wieder einen Sieg feiern. 
Trotz des Umstandes, dass das Spiel kurzfristig von 17:30 Uhr auf 14:00 Uhr vorverlegt wurde, kam das Team mit der ungewöhnlichen Spielzeit gut zu recht und legte einen sehr guten Start, in das doch wichtige Spiel im Abstiegsrennen, hin. 
Anja Stegmann erzielte den ersten Treffer und somit die erste Führung, die im ganzen Spiel gehalten werden konnte. Die Abwehr war richtig auf die SG Hegensberg-Liebersbronn eingestellt und hatte den Kreis gut unter Kontrolle. Das Spiel der SG zeichnet sich aus durch viele Anspiele an den Kreis und ein reges Übergangsspiel, Würfe aus dem Rückraum waren nur wenig zu erwarten und wurden oftmals vom Mittelblock abgeblockt. Dadurch fiel es den Gästen schwer ihr Spiel aufzubauen, weshalb Trainer Markus Weisl vermutlich auch bereits in der achten Minute die grüne Timeoutkarte einreichte. 
Burlafingen lies sich dadruch nicht beirren und spielte die erste Häfte recht ordentlich aus und es ging mit einem zuversichtlichen 10:8-Spielstand in die Halbzeit. 

Die zweite Spielhälfte startete man mit derselben Aufstellung wie zu Spielbeginn, musste aber in den ersten Minuten einen kleinen 0:3 Lauf der "Mädels vom Berg" hinnehmen. Man hätte allerdings meinen können, das rüttelte alle wieder wach und so war der Druchhänger mit zwei Toren in Folge wieder vorbei und man fand zurück in das Format aus der ersten Halbzeit. Mit einer starken Michaela Burkhardt im Tor und einer immer besser stehenden Abwehr, wurden die letzten Spielminuten solide heruntergespielt. Am Ende freuten sich alle über einen 24:17 Sieg und man konnte endlich wieder etwas aufatmen. 

Nächstes Wochenende ist ein spielfreies Wochenende. Am 10. März um 17 Uhr steht das letzte Auswärtsspiel dieser Saison beim TSV Köngen an, bevor es am 16.März Zuhause gegen die HSG Deizisau/Denkendorf in den Saisonendspurt geht. 

 

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Donnerstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Kontakt

Trainer: Ralph Pfeiffer
Kontakt: Carolin Luxenhofer

Mail: f1@handball-burlafingen.de

 

Heimspiele

Zurzeit sind keine weiteren Spiele dieser Mannschaft bekannt.

Imagefilm Frauen 1