Köngen abhacken – Fokus auf  Deizisau

Am besten ist es, man verliert nicht viele Worte über das vergangene Spiel in Köngen. Das die Favoritenrolle auf der Heimseite lag und das es mehr als ein Wunder gebraucht hätte um was zählbares mit Nachhause nehmen zu können, war allen klar. Dennoch hätte man sich anders präsentieren müssen und vor allem ein anderes Ergebnis erzielen können. Das Spiel fing gut an und die Abwehr stand sicher aber im Angriff fehlte einfach die Spritzigkeit und der letzte Wille auf´s Tor. Es wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen als eine unnötig hohe 30:16 Niederlage.

Deshalb heißt es erneut, Mund abwischen weitergeht´s. Das nächste Spiel steht an und es gibt keine Zeit um die Köpfe hängen zu lassen. Auch wenn es sich um eine durchwachsene Saison aus Burlafinger Sicht handelt, stehen noch vier Heimspiele aus, in denen man sich noch den einen oder anderen Punkt holen möchte bzw. muss.

Am Samstag zur gewohnten Zeit (20 Uhr) empfängt man die Mannschaft der HSG Deizisau/Denkendorf. Die HSG verweilt auf dem 5.Tabellenplatz und schreibt ein 24:12 Punktekonto.  Auch hier hatte man im Hinspiel nicht gerade eine Glanzleistung gezeigt, sodass man hier auf jeden Fall etwas gut machen hat. Dass die HSG DD schlagbar ist, zeigte man bereits vergangen Saison im Heimspiel. Das soll nun wiederholt werden. Soweit sind alle Spielerinnen fit und stehen zur Verfügung. Mit mehr Konstanz in der Abwehr und mehr Biss im Angriff, ist die HSGDeizisau/Denkendorf auf jeden Fall ein schlagbarer Gegner.

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Donnerstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Kontakt

Trainer: Ralph Pfeiffer
Kontakt: Carolin Luxenhofer

Mail: f1@handball-burlafingen.de

 

Heimspiele

  • 30.03.2019 - 20:00 Uhr  TSV Zizishausen
  • 13.04.2019 - 17:30 Uhr  TV Nellingen 2

Imagefilm Frauen 1