Auswärtssieg - Starke Mannschaftsleistung bringt Erfolg im letzten Spiel des Jahres

Am Samstag musste die SG Burlafingen auswärts bei der TSV Zizishausen antreten. Für das letzte Spiel hat man sich fest vorgenommen, die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Dank einer starken 2. Halbzeit konnte das Team von Peter Prinz einen 23:29 Sieg einfahren. 

Der erste Angriff der Gastgeberinnen im Spiel war direkt von Erfolg gekrönt und so konnte Zizishausen mit 1:0 in Führung gehen. Burlafingen legte aber prompt nach. Ein Doppelpack von Ardiana Merditaj und mit Toren von Caro Luxenhofer und Verena Oberling ging man in der 5. Minute mit 1:4 in Führung. Dann der erste Rückschlag - Iris Blankenship musste in der 12. Minute nach einer roten Karte bereits vom Feld - Zizishausen konnte durch einen 7-Meter zum 4:4 ausgleichen und sogar in der 14. Minute mit zwei Toren in Führung (7:5) gehen. Trainer Prinz nahm die erste Auszeit und schwor sein Team neu ein. Bis zur Halbzeit war es aber weiterhin ein fahriges, von Fehlern auf beiden Seiten geprägtes Spiel, in dem sich zunächst keine Mannschaft um mehr als ein Tor absetzen konnte. Die erste Halbzeit endete so, wie sie begonnen hat, mit einem Doppelpack von Ardiana Merditaj zum 11:11 und in der 30. Minute zum 11:12 Halbzeitstand. 

SUSANNE DEHM GEWOHNT TREFFSICHER VOM 7-METER PUNKT

Die 2. Halbzeit begann wieder ausgeglichen, aber jetzt gab man die Führung nicht mehr aus der Hand. Der TSV Zizishausen gelang zwar nochmal der Ausgleich zum 14:14 in der 34. Minute, aber mehr ließ unsere kompakte Abwehr nicht mehr zu. In der 39.  Minute konnte Michaela Burghardt den ersten Strafwurf von Lisa Grübl entschärfen und endlich ging ein Ruck durch die Mannschaft.  Man ließ sich nun nicht mehr vom Gegner beeindrucken und konnte sich in der 44. Minute mit 4 Treffern in Folge erstmals mit sechs Toren absetzen.

ARDIANA MERDITAJ MIT STAKER ANGRIFFSLEISTUNG - 8 TORE 

Die Abwehr funktionierte vor allem in der zweiten Halbzeit sehr gut, u.a. mit  einer konzentrierten Laura Glöckler, die immer wieder offensiv das Angriffspiel der Gastgeberinnen unterband.

Starke Aktionen im Angriff von Ardiana Merditaj, die heute ihr Können bravourös abgerufen hat, gepaart mit einer treffsicheren Susanne Dehm war man nun siegessicher und gab dem Gegner kein Zugriff mehr aufs Spiel. Laura Britner überzeugte mit 3 Toren von aussen und nachdem Dominique Dirr sich entschlossen hatte, den Zweikämpfen nicht auszuweichen, netzte sie ebenfalls 4 mal ein. Caro Luxenhofer besiegelte mit dem letzten Tor im Spiel für die SG Burlafingen den 23:29 Auswärtssieg.

Trainer Peter Prinz , der während der Partie gestenreich agiert hatte, sagte später entspannt: "Die Mannschaft hat heute nicht aufgegeben und verdient gewonnen.  Man hat in der ersten Halbzeit gemerkt, dass sie viel wollte. Da schlichen sich viel zu viele Fehler ein, die mit Gegentoren bestraft wurden. Dafür stand man in der 2. Halbzeit sehr kompakt in der Abwehr und im Angriff hat jeder  Verantwortung übernommen. Das haben sie gut gemacht."

Michaela Burghardt (Tor), Zsuzsanna Apaceller (Tor)

Anja Stegmann, Verena Oberling (2), Susanne Dehm (9), Ardiana Merditaj (8), Laura Britner (3), Dominique Dirr (4), Carolin Luxenhofer (3), Helen Marotti, Antonella Canonico, Iris Blankenship, Laura Glöckler

 

 

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Donnerstag

Schulzentrum Pfuhl 1
20:00 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Kontakt

Trainer: Peter Prinz
Kontakt: Carolin Luxenhofer

Mail: f1@handball-burlafingen.de

 

Heimspiele

  • 08.02.2020 - 20:00 Uhr  SC Lehr
  • 15.02.2020 - 20:00 Uhr  TSV Zizishausen
  • 07.03.2020 - 20:00 Uhr  TSV Köngen

Imagefilm Frauen 1