Nach einer sehr schlechten Leistung im Nachholspiel gegen die HSG Friedrichshafen-Fischbach 2 wollten sich die Frauen 2 der SG im Spiel gegen den TSV Bad Saulgau anders präsentieren. Beiden Mannschaften merkte man zu Beginn der Partie zwar die Nervosität im Abstiegskampf an, jedoch sei eins vorweg genommen: beide Teams zeigten auch dass sie deutlich besser Handball spielen können als es die Tabelle vermuten lässt.

In der Anfangsphase gestaltete sich das Spiel recht ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Mitte der ersten Halbzeit beim Stande von 4:5 drehten die Saulgauerinnen auf und konnten auf 10:5 und bis zur Halbzeit 13:8 davon ziehen. Dies lag vor allen Dingen daran dass die SG leider wieder zahlreiche 100%-ige Chancen liegen ließ, darunter 3 Strafwürfe.

Die SG hatte nun 10 Minuten Zeit sich zu sammeln und die vorgegebene Marschrichtung einzuschlagen. Mit Anpfiff der 2. Halbzeit schien der TSV wacher aus der Kabine gekommen zu sein, erhöhte er doch bis zur 33. Minute auf 15:8. In dieser Phase verletzte sich Alex Rettich zu allem Überfluss bei einer Angriffsaktion auch noch so schwer dass sie ins weitere Spielgeschehen nicht mehr eingreifen konnte. Dies schien dann allerdings in der Mannschaft für den weit hin bekannten "Ruck" zu sorgen. Das Angriffsspiel wurde nun dynamischer und auch die Zweikämpfe wurden gesucht und gewonnen und auch die Strafwürfe wurden sicher von Didi Danner verwandelt. Der Lohn war die verdiente Führung zum 16:17 in der 47. Minute. Die Saulgauer Trainerin bat darauf hin Ihre Schützlinge zur Extrabesprechung und schien die richtigen Anweisungen gegeben zu haben. Der TSV konnte nach dem Ausgleichs- auch den Führungstreffer erzielen. Beim Stande von 20:19 hatte die SG nochmals die Chance auf den Ausgleich per Strafwurf, doch dieses Mal hielt die gute Saulgauer Torhüterin den Wurf von Didi. 

Was nimmt man nun mit aus so einem Spiel??

Auch wenn 5€ ins Phrasenschwein dafür müssen:

Mit einer kontinuierlichen Leistung, wie in der 2. Halbzeit, ist in dieser Rückrunde noch alles drin!

Gröner(Tor), Haberkern, Rettich, Engelmann 1 (2/1), Holzäpfel 1, Schweiger 1, Pillich 1, Kaas 2, A.Glöckler 2 (2/1), Mader 2, Danner 9 (6/4)