Männer 1 mit unnötiger Derbyniederlage in Langenau

Am Sonntag, den 18.03.2018, traten die Männer 1 der SG Burlafingen/Post SV Ulm zum Auswärtsspiel beim Lokalrivalen HSG Langenau/Elchingen 3 an. Das kampfbetonte Hinspiel konnte die SG mit 27:22 für sich entscheiden. Und auch vor dieser Partie stellte man sich auf ein hartes und enges Derby ein. Die Männer 1 waren sich auch bewusst, dass im Auswärtsspiel eine personell komplett veränderte gegnerische Mannschaft auflaufen würde. Diese Vermutung bewahrheitete sich auch, dennoch ging man furchtlos in die Partie.

In der ersten Halbzeit konnte sich kein Team entscheidend absetzen, die Führung wechselte ständig hin und her und die SG Burlafingen/Post SV Ulm musste einen knappen 17:16 Halbzeitrückstand in Kauf nehmen. 16 Tore in einer Halbzeit sprechen sicherlich für den SG-Angriff, 17 Gegentore in 30 Minuten deuten allerdings auf ein desolates Abwehrverhalten hin. Das gesamte Spiel über konnte man die gegnerischen Kreisläufer nicht unter Kontrolle bringen und auch der Langenauer Rückraum kam zu oft ungehindert zum Wurf.

Der Start in Halbzeit 2 gehörte den Gastgebern. Aufgrund unnötiger technischer Fehler und schlechtem Abwehrverhalten musste man nach ca. 40 Minuten einen 4 Tore Rückstand hinnehmen. Nach einer Auszeit von Trainer Mathias Kicherer kämpfte sich die SG bis auf ein Tor heran (26:25). Bereits fünf Minuten später stand es aber schon 30:25 für die HSG und das Spiel war vorzeitig entschieden. Am Ende stand eine 36:29 Auswärtsniederlage auf der Anzeigetafel.

Diese Niederlage wirft die SG im Aufstiegsrennen etwas zurück. Der Vorsprung auf die nachfolgenden Mannschaften ist bis auf einen Punkt geschmolzen. Dies bedeutet, dass das kommende Auswärtsspiel bei der SG Mettenberg eventuell zum do-or-die Spiel wird. Bis dahin bleiben Mathias Kicherer und seinem Team 5 Trainingseinheiten und ein Pokalspiel (Donnerstag, 22.03.2018, 20:30 Uhr, SZ Pfuhl, TV Weingarten), um die Fehler aus dem Derby zu beheben. Das Spiel in Mettenberg findet am Sonntag, den 08.04.2018 um 17:30 Uhr statt. Hier würde man sich ebenfalls auf tatkräftige Unterstützung von den Fans freuen.

HSG Langenau/Elchingen 3: Adrian Ruess (10/1), Thomas Boczek, Michael Euchner, Florian Hank, Thomas Ebert (5), Benedikt Englisch (2/1), Stefan Dürr (3), Harald Ristl, Julian Mader (2), Sandro Nüsseler (1), Johannes Hauber (3), Dominic Schröder, Simon Schneider, Hannes Moll (10)

SG Burlafingen/Post SV Ulm: Sebastian Aicham (Tor), Lars Gräßle (Tor), Dominic Held, Gabriel Frank (12/5), Matthias Amberg (1), Marnick Maurer, David Lehr (4), Jannik Rasch (4), Mischa Reichenbecher (4), Timo Vogg (4), Lukas Unseld

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 2
20:30 - 22:00

Donnerstag

Schulzentrum Pfuhl 2
20:30 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Heimspiele

  • 30.03.2019 - 18:00 Uhr  SG Mettenberg

Kontakt

Trainer: Mathias Kicherer
Kontakt: Manuel Slotta

Mail: m1@handball-burlafingen.de