M1 gewinnt letztes Auswärtsspiel der Saison

Die Vorzeichen waren klar. Die M1 musste gewinnen um ihre Chancen auf den direkten Aufstieg zu wahren. Ein Sieg gegen HV Rot-Weiß Laupheim 3 war also Pflicht.

Die ersten 10 Minuten gestalteten sich als Kopf an Kopf Rennen. Die SG war zwar immer in Führung, konnte sich jedoch nie so wirklich absetzen. Schuld daran war unter anderem die schwache Chancenauswertung. Erst dann fand die SG in ihr schnelles Spiel und überrannte den Gegner mit ihrem Tempospiel. Auch Lars Gräßle fand jetzt immer besser ins Spiel und hielt ein um den anderen Ball, sodass die M1 mit einer komfortablen Pausenführung in die Kabine gehen konnte. Domagoj Huber erzielte mit der Pausensirene das 12:23.

Die zweite Halbzeit startete alles andere als gewünscht. Viele Unkonzentriertheiten auf der burlafinger Seite führten zu einem 6:1 Lauf für Laupheim. Der SG-Coach Mathias Kicherer fühlte sich gezwungen eine Auszeit nach nur 5 Minuten in der zweiten Halbzeit zu nehmen.

Danach stabilisierte sich die SG wieder und konnte sich in der 45. Minute dann vorentscheidend absetzen. Durch eine mittlerweile stabile Abwehr konnte die SG viele Tempogegenstöße nutzen. Das Letzte Tor des Tages zum 29:42 erzielte David Bretschneider mit einem sehenswerten Wurf aus dem Rückraum.

Vielen Dank für die Unterstützung an die mitgereisten Fans.

Kommenden Samstag empfängt die SG Burlafingen/Ulm dann zu dem alles entscheidenden Spiel um die Meisterschaft die SG Mettenberg. Anwurf ist um 18:00 im Schulzentrum. Die Männer 1 würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.  

Trainingszeiten

Dienstag

Schulzentrum Pfuhl 2
20:30 - 22:00

Donnerstag

Offenhauser Gries 
20:30 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Heimspiele

Zurzeit sind keine weiteren Spiele dieser Mannschaft bekannt.

Kontakt

Trainer: Mathias Kicherer
Kontakt: Manuel Slotta

Mail: m1@handball-burlafingen.de