M2: BEST BUDDIES

Handball-Virus… Wasn dat? Bei den Männer ZWO der SG Burlafingen/PSV Ulm hat den Jeder, steckt
quasi im Blut oder besser der DNA. Anders ist es nicht zu erklären, dass sich die Begeisterung, für
den besten Sport der Welt, angefangen von den alten erfahrenen Haudegen bis hin zu den jungen
Wilden, auf konstant hohem Niveau bewegt.

Trainer, Torwart und eindeutig Kopf der Mannschaft, ist Oliver Hutter, der es in den letzten beiden
Jahren geschafft hat, eine kompakte und in sich gut funktionierende Mannschaft aufzubauen. Sei es
durch zielführendes Training, um die spielerischen Qualitäten jedes Einzelnen herauszuarbeiten, oder
durch zahlreiche außerplanmäßige Aktionen, welche das Miteinander fördern. Wanderungen und
Rasenturniere, wie diesen Sommer in Hofen, gehören ebenso dazu, wie extra Trainingseinheiten, um
speziell an der Fitness zu arbeiten. Andererseits zieht auch jedes Teammitglied von sich aus mit.
Sozusagen der Teamspirit der M2. Und dass ist wichtig, damit die Mannschaft lebt. Wie der alte
Holzmichel…

Sportlich lief es die letzten zwei Saisons eher mal so mal so. Beendete man doch die letzjährige
Hinrunde mit nur einem mageren Pünktchen auf dem letzten Tabellenplatz. Mmmh nicht so prickelnd
dachten wir uns. Was tun? Rackern und arbeiten, im Training wie im Spiel brachten den Erfolg und
einen ordentlichen Saisonabschluss. Das Erstaunliche an der Geschichte ist aber, dass nicht einer der
„jungen“ Herren der M2 den Kopf hängen ließ, sondern sich mit Kampf, Willen und Einsatz aus der
Krise gearbeitet wurde. DAS nennt man Charakterstärke.

Wie soll also die neue Saison 2017-18 angegangen werden? Wie diesmal einen gelungenen
Saisonstart hinlegen? Welche Ziele hat die Mannschaft? Oben mitspielen, gar den Aufstieg anpeilen?
Fragen, welche sich jeder einzelne stellen muss. Andererseits, es steckt ja jedem im Blut… Praktisch
wird die Mannschaft alles dafür tun, sich selber zu beweisen, dass mehr in Ihr steckt als vermutet und
obendrein, um die SG im Bezirk wieder zu einem gefürchteten Gegner avancieren zu lassen. Ohne
Abgänge, dafür aber mit einem namhaften Zugang, können wir doch mit Matthias Schmid einen
langjährigen Leistungsträger der M1 neu in unseren Reihen begrüßen. Willkommen an Board Matze.

Last but not least ist noch zu sagen, dass sich mittlerweile zwischen den Teammitgliedern M2 richtige
Freundschaften entwickelt haben, die das Leben auch außerhalb der Halle prägen … BEST BUDDIES
eben.

Trainingszeiten

Mittwoch

Ballspielhalle in Ulm
20:00 - 22:00

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Heimspiele

  • 30.03.2019 - 16:00 Uhr  TV Gerhausen 3

Kontakt

Trainer: Udo Rauch
Trainer: Hutter Oliver
Kontakt: Matthias Keller

Mail: handball@post-sv-ulm.de

Kontakt: Norman Roehl

Mail: m2@handball-burlafingen.de