M2 - Alt hält mit und holt einen Punkt am Blautopf

Samstagabend, 18.00 Uhr – die M2 der SG sind beim TV Gerhausen 3 zu Gast. Und Coach Oli Hutter musste schon vor Spielbeginn Dampf ablassen in der Kabine und seine Jungs aufwecken. Zu lasch lief ihm das Aufwärmprogramm, zu oft ging der Blick zu den Hochgewachsenen und durchweg deutlich jüngeren 14 Mann des eindrucksvollen TVG-Kaders auf der anderen Seite. Und zu allem Überfluss musste man sich länger als notwendig mit dem Ausfüllen des Spielberichtsbogens auseinandersetzen – dieser doofe PIN Code, wer weiß den nochmal? 
Es waren wohl die richtigen Worte zur richtigen Zeit von Coach Hutter, die ihre Wirkung nicht verfehlten. Im Gegenteil. Die M2 Jungs zeigten das wohl kämpferisch stärkste Spiel seit langer Zeit und überzeugten durch Disziplin und – am wichtigsten – Teamgedanke. In einem sehr intensiven aber zu jeder Zeit fair geführten Spiel konnte sich kein Team mit mehr als zwei Toren absetzen über die gesamte Spielzeit. Das Ergebnis der zweiten Halbzeit, 6:6, spiegelt in keinem Fall ein zerfahrenes und schwaches Kreisliga-Spiel wieder, im Gegenteil. Beide Teams zeigten zielstrebigen und ordentlichen Handball mit starker Abwehr und starken Keepern dahinter. So führte das Heimteam zu Beginn mit 6:4, bevor es lange Schlag auf Schlag ging, die SG sich aber nie abschütteln lies. Neun Minuten vor dem Ende dann die große Burlafinger Chance sich beim 15:17 durch Flo Ziesel entscheidend abzusetzen. Doch auch die TVG bewies Nehmerqualitäten und kam zurück ins Spiel. Aber der 53. Minute sollte auf beiden Seiten kein Treffer mehr gelingen. Die Gerhausener Jungs hatten den letzten Angriff, die SG verteidigte saustark und so trennte man sich letztendlich verdient und gerecht mit 17:17. 
Ein Lob an dieser Stelle auch an den Schiedsrichter der Begegnung, Fabian Bohnert aus Bad Waldsee, der souverän pfiff und seinen Beitrag dazu leistete, dass Handball mal wieder so richtig Spaß gemacht hat. 
Die Zweite spielte mit:
Hutter, Frank (Tor); Ispan (4), Kienborn (4), E. Günes (3/1), Ziesel (2), C. Günes (2/1), Mayr (1), Habiger (1), Buchholz, Treber, Mendoza-Reyes.

Trainingszeiten

Mittwoch

Ballspielhalle in Ulm
20:00 - 22:00

Donnerstag

Offenhauser Gries
20:00 - 21:30

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Heimspiele

Zurzeit sind keine weiteren Spiele dieser Mannschaft bekannt.

Kontakt

Trainer: Norman Roehl

Mail: m2@handball-burlafingen.de

Kontakt: Matthias Keller

Mail: handball@post-sv-ulm.de