M2 - LAUPHEIM EINS, ZWEI, DREI, VIER; 20-35 beim Tabellenletzten verloren

Wow, was war da los bei der M2 am vergangenen Sonntagnachmittag in Laupheim? Einfach erklärt, Tabellenpositionen sind in der Kreisliga B Donau Makulatur und haben keine Aussagekraft, vor allem, wenn man auswärts antritt. Ging die Laupheimer „Vierte“ am letzten Wochenende mit acht Mann angetreten noch mit 18:39 in Saulgau unter, war das Team am Sonntag, das den M2 gegenüberstand, in dieser Besetzung wohl für jedes Team der Liga „unschlagbar“. Verstärkt durch Daniel Krämer und Marc Heiter aus dem Württembergliga-Kader sowie einigen Jungs aus der Bezirksliga-Truppe der Rot-Weißen stand das Team von Oli Hutter vor einer gewaltigen Aufgabe. Der bunte Mix aus den Laupheimer Mannschaften Eins bis Vier zeigte dann auch von Beginn an mit druckvollem Angriffspiel und schnellen Kontern, wo es bei der M2 noch hapert. Schnell lag man mit 0-4 in Rückstand, die Harzkugel tat auswärts ihr übriges. Doch aufstecken gibt’s nicht bei den M2, bis zum 10-16 in der 28. Spielminute hielt man dagegen und auch in den zweiten dreißig Minuten steckte die Burlafinger Truppe nie den Kopf in den Sand, letztendlich stand jedoch ein verdienter und hoher Sieg für Rot-Weiß Laupheim zu Buche. Es ist immer schade, wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist, sprich auf einen Gegner trifft, der in dieser Formation wohl einmalig auf der Platte stand. Doch dieses Los trägt jede Mannschaft in der Kreisliga B Donau, deshalb Haken dran. Nächsten Samstag um 20 Uhr geht es in Laichingen weiter, gegen die dortige Erste. Überraschungen in der Aufstellung wird es dort vermutlich nicht geben. Höchstens bei den M2, wenn der in Laupheim ein oder andere verhinderte Spieler die Mannschaft wieder verstärkt.

Die M2 spielten mit: Hutter, Frank (Tor); Kienborn (10/1), Ispan (5), Ziesel (2), E. Günes (2), Mayr (1), Tolkmitt, Egner, Buchholz, C. Günes.

Trainingszeiten

Mittwoch

Ballspielhalle in Ulm
20:00 - 22:00

Donnerstag

Offenhauser Gries
20:00 - 21:30

Tabelle

Den Spielplan und die Tabelle finden sie auf hvw-online.org

Heimspiele

Zurzeit sind keine weiteren Spiele dieser Mannschaft bekannt.

Kontakt

Trainer: Norman Roehl

Mail: m2@handball-burlafingen.de

Kontakt: Matthias Keller

Mail: handball@post-sv-ulm.de