Saisonauftakt wie jedes Jahr war die Saisonvorbereitung sehr Mangelhaft, da sehr viele Spieler bis zum 05.09.16 noch im Urlaub waren und ein paar sogar bis zum Ende der Ferien. Zum Eitle Cup hatten wir gerade mal eine spielfähige Mannschaft und deshalb waren wir über den zweiten Platz den unser Mannschaft belegte sehr überrascht. Am Wochenende darauf am 18.08.16 hatten wir bereits das erste Punktspiel gegen den SC Vöhringen. Hier konnte man bei einigen Spielern den Trainingsrückstand an den vielen technischen Fehlern erkennen.Trotz dieser Probleme hat die Mannschaft und bis zum Schluss gekämpft, konnte dieses Spiel mit 21: 17 Toren für sich entscheiden.

Zum Zweiten Spiel ging es am 25.09.16 zur SG Kaufbeuren/Neugablonz, leider mussten wir auch hier auf zwei Spieler verzichten die privat verhindert waren. Beim Warmlaufen konnte man schon sehen das unsere Gegner uns körperlich weit überlegen war, wodurch sich unsere Jungs schon etwas eingeschüchtert waren. Dies machte sich auch am Anfang des Spiels bemerkbar aber im laufe der Partie hatten sich unsere Spieler gefangen und konnten mit drei Toren Vorsprung in die Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit hatten unsere Jungs den Respekt vor der körperlichen Präsenz des Gegners abgelegt und zeigten nun ihre spielerischen Fähigkeiten.

Die Kaufbeurer Spieler hatten nun nichts mehr entgegen zu setzen und unsere Jungs steuerten einem ungefährdeten 23:36 Sieg entgegen. Anpfiff zum nächsten Spiel am 09.10.16 um 14:00 Uhr im Offenhausener Gries, gegen den TSV Haunstetten