Mit einer überzeugenden Leistung in der zweiten Qualirunde am 04.06.2016 in Aichach hat sich die weibliche C-Jugend erneut für die ÜBOL (Übergreifende Bezirksoberliga) qualifiziert. Mit 4 Siegen in vier Spielen gegen die Mädels des TSV Aichach, TSV Schleißheim II, BHC Oberhausen und TSV Murnau war es ein sehr erfolgreicher Tag für unsere junge und neu formierte Mannschaft.

Im weiteren Verlauf wurde das Training um Kraft- und Ausdauereinheiten erweitert. Intensiviert wurde auch das Passspiel, damit die Spielabläufe schneller, zielgerichteter und automatisierter werden. Gleichzeitig sollte aber auch der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommen. Deshalb waren die Mädels beim Beachturnier in Ichenhausen und haben dabei den Jungs der HSG Illertal auf dem Sand ganz schön zugesetzt. Zusammen mit den Mädels der D-Jugend ging es dann in den Trampolinpark. Eine Stunde Trampolinspringen kann ganz schön anstrengend sein. Für die gelungene Aktion möchten sich die Mädels beim Förderverein, für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Am 09. Juli ging es dann zusammen mit den mC-Jungs zum Rasenturnier nach Brenz. Bei sehr heißen Temperaturen trafen wir ausschließlich auf württembergische Gegner. Diese spielen fast alle mit einer sehr defensiven 6:0 oder 5:1 Deckung. Für unsere Mädels völlig ungewohnt. So wurden die ersten beiden Spiele auch knapp verloren. Im dritten Spiel – gegen die sehr sympathische und in etwa gleich starke Mannschaft der SG Esslingen – kamen wir mit der Spielweise immer besser zurecht und haben mit 6:4 gewonnen. Im abschließenden Spiel um Platz 5 hieß der Gegner dann TV Gerhausen. Hier zeigten die Mädels dann – angefeuert durch unsere mC Jungs, die zuvor ihr Spiel um Platz 3 gewonnen haben – ihre beste Leistung an diesem Tag. Am Ende eines sehr heißen Tages wurde das Spiel verdient mit 9:7 gewonnen.

Nach den Sommerferien findet am 10./11. September in heimischer Halle unser „eitleCup“ statt. Eine optimale Möglichkeit, um uns auf die Hallenrunde vorzubereiten. Bereits am ersten Spieltag am 18.09.2016 geht es dann im Nachbarschaftsduell gegen die Mädchen des TSF Ludwigsfeld. Wir freuen uns natürlich auf möglichst viele Zuschauer, die uns unterstützen.