Fußball-Club Burlafingen e. V. info@handball-burlafingen.de

Geplagt von Personalsorgen

Es nimmt kein Ende. Die personellen Aussichten werden sich auch kommenden Samstag im Heimspiel gegen den zweitplatzierten TV Reichenbach nicht bessern. Drei Wochen nach dem erst das Hinrundenspiel an der Fils spielte, mit 23:20 nur knapp verlor, gastiert der TV zum Rückspiel am Samstag um 20 Uhr im Schulzentrum Pfuhl. 

Erneut muss Trainer Peter Prinz auf Spielerinnen verzichten. Neben Adriana Merditaj, die verletzungsbedingt ausfällt, wird auch Iris Blankenship erneut fehlen sowie Jugendspielern Antonella Canonico.

 

Wieder muss improvisiert werden und mit kleinem Kader aufgelaufen werden. Das das kräftezehrend und körperliche Höchstbelastung ist, äußert sich bei allen Spielerinnen. 

Nichts desto trotz kann man zuhause gegen einen der Favoriten gewinnen. Erst vergangene Saison gewann man in aller letzter Sekunde gegen den damaligen Aufstiegskandidaten.