Links & Downloads

Handballabteilung - Fußball-Club Burlafingen e. V. info@handball-burlafingen.de
Zurück Weiter

Saison Abschluss wD 2022

Mit großer Vorfreude fuhren wir, die weibliche D-Jugend, wie schon vor vier Jahren, zusammen in das „Alte Schulhaus“ nach Missen/Allgäu. Wir fuhren von der Iselhalle aus, in Begleitung beider Trainerinnen Natasa und Sonja, sowie mit zwei Elternteilen um 18:00 Uhr los.

Bei Ankunft bezogen alle ihre Betten und packten ihr Gepäck aus. Zum Abendessen gab es ein selbst zusammengestelltes Buffet, das die Eltern vorbereitet hatten. Das war sehr lecker! Im Anschluss mussten alle zusammen noch ein Rätsel lösen, welches die Kinder mit Bravour gelöst haben. Nach dem „Gehirnjogging“ stand der Abend zur freien Verfügung, wo wir alle zur Musik getanzt und den ersten Abend ausklingen ließen.

Als wir am nächsten Morgen aufwachten, stärkten wir uns für die bevorstehende Wanderung auf den Hauchenberg. Die Exkursion war sehr anstrengend, da es an diesem Wochenende Neuschnee gab und in den Bergen viel Schnee auf uns wartete. Trotz alledem kamen wir nach ungefähr drei Stunden zu dem Aussichtsturm auf dem Hauchenberg an, wo danach der der Abstieg begann und wir an unserem Ziel der Sennerei ankamen. Dort wurde uns erklärt, wie der Käse im Allgäu hergestellt wird. Dies war sehr eindrucksvoll und interessant. Danach fuhren wir wieder zurück zur Hütte. Wieder angekommen bereiteten wir in Teamarbeit einen leckeren Salat und selbstgemachte Käsespätzle zu, die wir im Anschluss mit Genuss und Stolz verzehrten. Nachdem wir die Küche alle zusammen aufgeräumt hatten, spielten wir zusammen verschiedene Spiele und ließen den Abend mit Karaoke ausklingen.

Am nächsten Morgen frühstückten wir alle gemeinsam und spielten Brettspiele. Anschließend haben wir die Hütte wieder auf Vordermann gebracht! Wir genossen die letzten paar Stunden zusammen und mussten um 15:00 Uhr leider die Heimreise antreten.

Dieses Teamwochenende war eine gelungene Verabschiedung aller 2009´er D-Jugend Mädels, die die Mannschaft schweren Herzens wegen dem Aufstieg in die C-Jugend verlassen müssen.